Motoraufbauten

Wenn es um Leistung geht heißt es man kann nicht genug davon haben! Jedoch zählt auch das Drumherum, d.h. ein gut aufgebauter Motor muss die gewünschte Leistung haben und muss auch entsprechend schnell diese Leistung erreichen und das ist ohne optimal aufeinander abgestimmte Komponenten nicht möglich.

Es gibt eine Reihe an Umbauten die man an einem Motor durchführen kann um die gewünschte Leistung zu erreichen. Wichtig ist genau zu wissen zu welchem Zweck der Motor aufgebaut wird und wie die Begebenheiten sind in dem Fahrzeug in dem er eingebaut ist.

DER MUSCLECAR MOTOR

Gebaut um einem 1979 Camaro ein paar extra PS zu geben. Mit Hilfe einer neuen leichteren Kurbelwelle mit einem längeren Hub, den entsprechend kürzeren Kolben geben dem Motor gegenüber der Standard Version mehr Hubraum (von 350 Cui auf 383 Cui), durch den längeren Hub mehr Drehmomente und durch die höhere Kolbengeschwindigkeit mehr Leistung. Zusätzlich 2 neue Aluminium Zylinderköpfe mit kleinerer Brennkammer um die Kompression des V8 zu erhöhen und den Motor leichter zu machen. Eine Nockenwelle mit längeren Öffnungszeiten aber noch im Bereich eines guten Leerlaufs da das Fahrzeug hauptsächlich auf der Straße bewegt wird und Kipphebeln mit einer größeren Übersetzung für eine größere Ventilöffnung. Passend zu all dem muss die richtige Ansaugbrücke mit Vergaser gewählt werden, hierbei wäre das eine Holley Ansaugspinne mit einem Holley 650 Double Pumper, mit dieser Kombination hatten wir eine sehr gute und steile Leistungskurve und mit der Leistungsspitze leicht hinter dem maximalen Drehmoment was eine ideale Leistungsentfaltung aus unteren Drehzahl heraus garantiert.

DER RENNMOTOR

Beim Hochleistungsmotor anders als beim Musclecarmotor wird der Motor vom rohen Block auf genau nach Kundenwunsch gebaut um somit auch den jeweiligen Ansprüchen gerecht werden zu können und man sich in diesem hohen Level nicht auf durchschnitts Werte oder original Herstellerangaben verlassen kann. Der Kunde muss sich bei diesem Aufbau genau entscheiden in welchen Kategorien er mit dem Motor fahren will.

Im Folgenden ein paar Beispiele:

Hier ein sehr leistungsstarker V8 mit Trockensumpfschmierung und Lachgaseinspritzung oft zu finden im leichten Dragsterbereich, diese Motoren können sowohl als Vergaser wie auch als Einspritzermotoren geliefert werden hierbei ist es wichtig uns die zu nutzende Drehzahl mitzuteilen.

 

Der LS Motor hat sich innerhalb der letzten 10 Jahren zum besten und stabilsten Serien Motor entwickelt. Diese Motoren werden bevorzugt im Rundstreckenbereich verwendet da sie schon vom Werk aus sehr drehfest sind und eine sehr ausgeglichene Leistungsentfaltung aufzeigen. Auch können diese Motoren sehr weit hochgezüchtet werden um fast jeden Ansprüchen zu genügen. Hier gibt es eine solch große Auswahl an Umbaumöglichkeiten dass es zu viel ist alles hier aufzulisten, setzen Sie sich hierzu bitte mit uns in Verbindung.